Schokoladen Becherkuchen mit Cranberries und Mandeln

Schokoladig und gleichzeitig fruchtig und leicht bitter – eine solche Geschmacksvielfalt kann sonst selten ein Kuchen bieten.

Rezept: Becherkuchen mit Schokolade, Cranberries und Mandeln

Für diesen leckeren Becherkuchen brauchen werden die Eier getrennt und Schnee geschlagen. Das Rezept macht den Kuchen ist besonders flaumig, mit Aromen von Schoko, Mandeln und Cranberries. Viel Vergnügen beim Nachbacken!
1 Bewertung
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Gericht Becherkuchen
Land & Region Österreich
Portionen 1 Kuchen

Zutaten
  

  • 3 Eier
  • 2 Becher Mandeln (gerieben)
  • 1 Becher Mehl (glatt)
  • 1 Becher Cranberries (getrocknet)
  • 1/2 Becher Zucker
  • 100 g Butter (weich)
  • 150 g Haushaltsschokolade (geschmolzen)
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 3 EL Mascarino ( oder Topfen bzw. Sauerrahm)
  • 2 EL Weinbrand
  • 1 Prise Salz

Zubereitung
 

  • Für dieses Rezept werden die Eier getrennt, - alle Zutaten vorsichtig unterrühren und den Teig in eine mit Butter ausgeschmierte Form füllen
  • Die Hälfte des Zuckers mit der Butter und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eidotter nach und nach dazugeben und schaumig aufrühren.
  • Die Eiklar mit dem restlichen Zucker zu steifem Eischnee aufschlagen
  • Die restlichen Zutaten mit dem Dotterabtrieb und der Hälfte des Eischnees verrühren.
  • Die zweite Hälfte des Eischnees vorsichtig unterheben.
  • In eine ausgebutterte, runde Springform oder eine Gugelhupfform geben.
  • Bei 170-180 °C für etwa 30 - 40 Minuten backen
  • Garnitur: Schokoladeglasur oder Staubzucker darüber

Eigene Notizen

Nährwerte

Portion: 100g | Kalorien: 479.3kcal | Kohlenhydrate: 33.7g | Eiweiß: 10.1g | Fett: 32.6g
Schlagworte zu diesem Rezept: Becherkuchen, Cranberrys, Schokolade

Rezeptbild: @Irina_Burakova via Twenty20

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerten Sie das Rezept!